Podcast >

 
 

 

 

Folge 70

Still Wakes the Deep
(Taucherglocke der Liebe)

„Walking Simulator“ ist einer dieser Begriffe welcher von vielen eher als abwertende Bezeichnung genutzt wird um geringe Interaktivität in Videospielen zu beschreiben. Auch Entwickler The Chinese Room haben mit Titeln wie „Dear Esther“ oder „Everbodys gone to the Rapture“ in der Vergangenheit genau diese Nische bedient und sich zurecht – prätentiös – auf die Fahne geschrieben.
Mit Still Wakes the Deep gelingt ihnen jetzt aber ein großer spielmechanischer Sprung und beschert uns eine der besten Horror-Erfahrungen des Jahres.
Angesiedelt auf einer Bohrinsel in mitten der Schottischen Nordsee, im Jahr 1975, sieht sich Elektriker Caz mit einer übermenschlichen Bedrohung aus den Tiefen des Meeres konfrontiert, bei welchem ihn sein herrlich loses Mundwerk nur bedingt hilft.

In dieser Folge ist eine Crossover-Episode mit Insert Moin und wir begrüßen erneut Michael Cherdchupan als Gast.

Du willst mehr von uns? Kein Problem! Unterstütze uns doch gern auf STEADY und sicher dir exklusive Podcasts, oder komm gerne auf unserem DISCORD vorbei!